Kletterwand

Die im Jahr 1996 erbaute Kletteranlage des INNSBRUCKER TURNVEREINs wurde im Laufe der Jahre bereits drei mal erweitert und auf den aktuellsten Stand gebracht, sodass sie nun mit einer Größe von mehr als 300 m² zu den modernsten Kletterwänden Österreichs zählt.
Vom hydraulisch neigbaren Wandteil der steilen Wandkletterei bis zu einem ausladenden Dach, bietet sie alles was das Kletterherz erfreut. Es kommen dadurch in der 8m hohen Wand mit Routen bis 20 m Länge vom blutigen Anfänger, dem ambitionierten Freak bis zum Profi alle voll auf ihre Kosten.
40 Routen vom 3. bis 10. Schwierigkeitsgrad werden zweimal im Jahr völlig neu gesetzt. Aus Sicherheitsgründen wird die Wand einmal jährlich überprüft und gewartet.

In allen Kletterstunden ist auch Slacklinen möglich!!!

klettern1 kletterer

Für alle Stunden stehen Sitzgurte, Seile und Kletterpatschen gegen geringes Entgelt zur Verfügung.