Geschlossene Kurse

Der Innsbrucker Turnverein ist seit Jahren nicht nur bemüht, das Gymnastik- und Turnstundenangebot ständig zu aktualisieren sondern auch zu verbessern, um den Vereinsmitgliedern und Teilnehmern die bestmögliche Qualität bieten zu können.

Um diesen hohen Qualitätsanspruch halten zu können, wird auch im kommenden Turnjahr ein "geschlossener Kurs" angeboten, der eine gezielte persönliche Betreuung durch den Übungsleiter bedingt, durchgeführt. Für diesen Kurs gibt es eine beschränkte Teilnehmerzahl, damit der/die Kursleiter/in die Teilnehmer individueller betreuen kann. Hier bedarf es einer eigenen Anmeldung.

In Kursform wird angeboten:

Maximale Teilnehmerzahl pro Kursangebot: 25 Personen !

  • BACK-Up Rückenfit und Körperkraft  (Mi. 17:05 – 18:00 Uhr)    ausgebucht - Warteliste möglich !

ffoe-qualitaetssiegel_2009
Das „Fit Sport Austria“ – Qualitätssiegel - was ist das?

Dieses Qualitätssiegel kennzeichnet staatlich geprüfte
Bewegungsprogramme von Sportvereinen für mehr Wohlbefinden und höhere Lebensqualität. Bewegungsangebote, die mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet sind, stehen für Top-Qualität im Breiten- und Gesundheitssport und entsprechen den von der Österreichischen Bundessportorganisation entwickelten Qualitätskriterien. So können Sie sicher sein, dass es um die Freude an der Bewegung geht und Ihrer Gesundheit gut tut! Mehr auf www.fitsportaustria.at

 

BACK-Up Rückenfit und Körperfit (Manuela Pfohl)

(Ausgebucht - Warteliste möglich!)

17:05-18:00 Uhr, Kleine Halle

Eine trainierte Muskulatur und ein stabiler Rumpf fördern nicht nur eine aufrechte Haltung, sondern beugen Rückenbeschwerden vor und helfen uns die häufig einseitigen Aufgaben des Alltages zu bewältigen. Ein kurzer Aufwärm-Teil sorgt dafür, dass das Herz-Kreislauf-System aktiviert wird und der Körper auf Betriebstemperatur gebracht wird. Anschließend wird die Core-Muskulatur mit gezieltem Krafttraining in Kombination mit verschiedensten Mobilisierungs- und Stabilisationsübungen gestärkt, wodurch auch die Beweglichkeit gefördert wird und positive Effekte für die Figur und das allgemeine Wohlbefinden erzielt werden können. Um für Abwechslung zu sorgen, werden wir immer wieder Kleingeräte wie zum Beispiel den Pilates-Ball verwenden. Am Ende der Stunde nehmen wir uns ein paar Minuten Zeit um zur Ruhe zu kommen, den Körper bewusst wahrzunehmen und die Muskulatur zu entspannen.

 

Die Preise für Semesterbeiträge bzw. Kurskosten finden Sie unter "Kosten".